Rahmenprogramm 2020



Live-Acts, Party, Open Screening und noch viel mehr!


Auch 2020 wird es bei "British Shorts" wieder ein umfassendes Rahmenprogramm mit Konzerten, Parties, Gesprächen, Ausstellungen, einem Open Screening und der Festivalbar geben. Neues dazu regelmässig auf Facebook und Twitter.


Facebook       Twitter


 

16.–22.1., Sputnik Kinobar

British Shorts Exhibition: British Culture Archive presents Richard Davis, Rob Bremner, Tish Murtha

Eintritt frei

The exhibition presents a selection of photographies, curated by the British Culture Archive. Founded in 2017, it's a registered non-profit resource set up to document, highlight, and preserve the changes in British society and culture through social and documentary photography.

» British Culture Archive
» FACEBOOK-EVENT



 

Do 16.01.2020, 22:00 Uhr, City Kino Wedding

Konzert: Sound 8 Orchestra (Solo Set)

Eintritt frei

Easy Listening, Low Budget Lounge Musik, Retrofuturistische B-Movie Soundtracks und psychedelische Electrosounds treffen auf speziell für den Eröffnungsabend des British Shorts Filmfestival zusammengestellte Found Footage Super 8 Film Visuals.


» FACEBOOK-EVENT




Fr 17.01.2020, 20:00 Uhr, Silent Green

British Shorts Showcase: The Visual Worlds of Weirdcore

Mit seinem Stil der “extreme Audio/Visual whateverness” hat Grafikdesigner Weirdcore unverkennbaren visuellen Einfluss auf die Underground- und Mainstream-­Popkultur hinterlassen. Er hat u.a. mit Aphex Twin, M.I.A., Gwen Stefani oder Louis Vuitton kollaboriert. British Shorts zeigt seine markant flackernden Werke im einzigartigen Raum der Kuppelhalle des Silent Green.


» FACEBOOK-EVENT



 Ticket kaufen




Fr 17.01.2020, 22:00 Uhr, Sputnik Kino

Konzert: Nichtseattle

Nichtseattle ist Ursachenforschung alleine, ist blau. Mit Baritongitarre und dreckigen Witzen im Kopf geht es um Hochhaus, Gartenlaube, Fahrerflucht, Fußball, Dosenbier, Schreckschuss, Grobwitz, Alleine, Vaterhände, Vaterbeine, Greifswald und eben all die Dinge die man sich nicht in Seattle vorstellen kann, wenn man nicht aus Seattle kommt, sondern aus Nichtseattle, diesem Ort, an dem sich viele von uns zu oft auf Weihnachten gefreut haben und es in Wahrheit noch immer heimlich tun. Mal pathetisch (ja/man könnte doch...), mal melancholisch (schade/tut weh), mal pragmatisch (ist halt so), oft knarzig garagesk (fuck you, very muschiii). Lieder.


» FACEBOOK-EVENT



 Ticket kaufen




Sa 18.01.2020, 22:30 Uhr, Sputnik Kino

Konzert: Glassberg & The Disasters

Die in Berlin lebende US-Songwriterin Rachel Glassberg und ihre Band paaren witzige Texte mit trügerisch süßen Indie-Pop-Melodien. Nach einer Reihe von US-Auftritten folgt bei British Shorts eine abgespeckte Version der Disasters!


» FACEBOOK-EVENT



 Ticket kaufen




So 19.01.2020, 16:00 Uhr, City Kino Wedding

British Shorts Hommage: Kate Dickie

Filmscreening und Gespräch mit Kate Dickie & Phil Collins

Die schottische Ausnahmeschauspielerin und zweifache BAFTA-Schottland-Preisträgerin Kate Dickie hat eine Vorliebe für außerwöhnliche Rollen und arbeitet in unterschiedlichsten Arbeitszusammenhängen in Theater, Film und Fernsehen. Ob Arthouse-Kino wie “ed Road“, Kult-TV (“Game of Thrones“), Experimentelle Doku (“Tomorrow Is Always Too Long“), Horror oder Blockbuster: Ihre Figuren bleiben in Erinnerung. Weiterhin arbeitet sie auch im Kurzfilm-Format. Das Hommage-Screening versammelt ausgewählte Kurzfilme der letzten 10 Jahre.


» Facebook Event



 Ticket kaufen




So 19.01.2020, 21:00 Uhr, Sputnik Kino

Konzert: Johnny Zabala

Eintritt frei

Johnny Zabala — Berlins solitärer Erforscher des analogen Klangs und Schreiber virtuos primitiver Songs — präsentiert seine einzigartig unorthodoxe, nostalgiefreie Mischung aus sich auflösenden Blues- und Country-Strukturen sowie Elementen der Rootsmusik, durchsetzt von beschwörend gebrummelten Textzeilen, kontrolliert zerfaserten Delays, gestampften Takten und abrupten psychedelischen Einlagen.


» LISTEN JOHNNY ZABALA

» FACEBOOK-EVENT




Mo 20.01.2020, 19:00 Uhr, Sputnik Kino

Screening der 48-Stunden-Filme des Festival-Workshops

Eintritt frei

Auch lokale Filmemacher können Teil des Festivals werden und ohne Voranmeldung oder Vorauswahl eigene Filme (max. 20min) im Sputnik Kino präsentieren.


» WORKSHOP DETAILS

» FACEBOOK-EVENT




Mo 20.01.2020, 21:00 Uhr, Sputnik Kino

Open Screening – Plattform für Filmemacher*innen und Filmfans

Eintritt frei

Beim Open Screening können Filmemacherinnen ohne Anmeldung, ohne Vorauswahl, ohne Jury Kurzfilme (max. 20min), an deren Produktion sie irgendwie beteiligt waren, im Kino präsentieren. Ein kurzes Q&A nach jedem Film ermöglicht es Filmemacherinnen und Pub­likum, ins Gespräch zu kommen. Von Drama, Comedy, Musikvideo, Reportage, Doku, Animation bis Experimental u.v.m. ist jedes Genre möglich. Unerwünschte Inhalte können vom Publikum mit mehrheitlich ge­zeigter roter Karte gestoppt werden.


» DETAILS via FACEBOOK EVENT






* Änderungen vorbehalten

» Das vollständige Programm mit allen Filmen und Veranstaltungen als PDF (1,4MB).